Quooker

Einfacher und kompakter

07. September 2021, 14:20
Der Cube 2.0 kommt kompakter daher

Keine Preiserhöhung – das wäre schon fast die Überschrift. In Zeiten drastisch steigender Preise ein bemerkenswertes Versprechen an den Markt, das Quooker gerade Handel und Kunden macht. Auch technologisch gibt es Neues: Quooker wird auf der Area 30 die neue Generation seines „Wasserhahns der alles kann“ präsentieren. Mit dem Kühlreservoir Cube 2.0 soll das Reservoir nun digitaler und einfacher bedien- und installierbar werden. Das Touch-Display erlaubt eine bequemere Nutzung und die schnelle Füllstands-Kontrolle. Und auch für den Monteur ist was dabei: Ein Installationsprogramm für die Inbetriebnahme. Im Vergleich zur vorhergehenden Generation kann der Cube 2.0 auch mit kompakterer Bauweise punkten. Bestellbar sind die neuen Cubes ab sofort, lieferbar ab November 2021. Ab Dezember gibt es im Onlineshop von Quooker – und nur dort – auch eine 3-kg-Flasche (reicht für 420 l Sprudelwasser), die aufgrund des großen Fassungsvermögens auch gut für gewerbliche Einsätze nutzbar ist.

Die neuen Reservoire „Combi“ und „Combi+“ nutzen jetzt eine Technologie, die den systemrelevanten Überdruck über einen innenliegenden Balg kompensiert. Dadurch entfallen die Sicherheitsgruppe, Überlauftrichter und ein Anschluss an den Siphon. Dadurch wird die Installation ebenfalls einfacher, heißt es bei Quooker. Ab der Kalenderwoche 48 soll auch die neu entwickelte Generation des „Scale-Control“-Entkalkungsgerätes lieferbar sein. 

Verwandte Artikel

Vor der virtuellen Interzum

Wohin geht der Technik-Trend?

Forum26/Neelsen

Ein Projekt namens Amboss

Rotpunkt

Nachhaltig nachhaltig

Anzeige

Newsletter

INSIDE Wohnen Verlag GmbH
Destouchesstr. 6
80803 München

Telefon: (089) 38 35 670
Telefax: (089) 34 21 24

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vertrieb
Projekte