Novy

Im Middleby-Reich

13. Juli 2021, 15:57
Novy-Zentrale in Belgien

Die Anteilseigner des belgischen Anbieters von Dunstabzugshauben Novy, also Sofindev, BNP Paribas, Korys und die Lannoy-Familie, sind bei ihrer Suche nach einem soliden Investitionspartner offenbar fündig geworden. Seit 12. Juli ist Novy Teil der Middleby Corporation, zu der auch Premiummarken wie Aga, Rangemaster, La Cornue und Viking gehören. Middleby hat seinen Hauptsitz in Elgin, Illinois, in der Nähe von Chicago. 2020 kam Middleby auf einen Umsatz von 2,5 Mrd US-Dollar. Laut Middleby kommt Novy auf einen Jahresumsatz von umgerechnet 90 Mio US-Dollar und auch die Marge kann sich sehen lassen. 

___STEADY_PAYWALL___

Sie liegt nach Angaben des US-amerikanischen Unternehmens bei über 20 Prozent. Tim FitzGerald, CEO von Middleby, lässt sich in einer Mitteilung damit zitieren, dass er spannende Möglichkeiten sieht, Synergien mit den bestehenden Marken herzustellen. Novy würde vor allem in Bezug auf die Produktentwicklung vom Deal profitieren, genauso wie von einem breiteren internationalen Vertriebsnetz. Novy soll demnächst in den US-amerikanischen und britischen Markt eingeführt werden.

Verwandte Artikel

Anzeige

Newsletter

INSIDE Wohnen Verlag GmbH
Destouchesstr. 6
80803 München

Telefon: (089) 38 35 670
Telefax: (089) 34 21 24

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vertrieb
Projekte