Miele

Draußen kochen

16. März 2021, 12:58
Miele steigt bei Gasgrill-Anbieter ein

Draußen kochen liegt im Trend. Der Markt ist groß, Anbieter gibt es einige. Das Potenzial, das im Outdoor-Bereich steckt, hat auch der Geräte-Riese Miele erkannt und sich mit 75,1 Prozent bei dem 2015 gegründeten Düsseldorfer Grillanbieter Otto Wilde Grillers eingekauft, der auf Grillen mit Gas spezialisiert ist.

Namensgeber und technischer Kopf ist laut der gemeinsamen Mitteilung der Unternehmen der Bergbau-Ingenieur und Ex-CEO einer Maschinenfabrik Ulrich Otto Wilde, der das Start-up mit Sohn Nils, Schwiegertochter Julia und Alexander Luik gemeinsam aufgebaut hat.

Zu den innovativsten Produkten von Otto Wilde zählt der Oberhitzegrill O.F.B., mit stufenlos regelbaren Temperaturen bis zu 900 Grad C. Auch einen Gasgrill, der sich mit entsprechenden Modulen zur Outdoor-Küche erweitern lässt, hat der Hersteller im Programm. Das Unternehmen hat aktuell 30 Mitarbeiter. Die Fertigung findet bei Partnerunternehmen in Deutschland und China statt.

Verwandte Artikel

Anzeige

Newsletter

INSIDE Wohnen Verlag GmbH
Destouchesstr. 6
80803 München

Telefon: (089) 38 35 670
Telefax: (089) 34 21 24

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vertrieb
Projekte