INSIDE-Talk auf der Area30

Stimmung und Markt

Der Markt ist in Bewegung. Nach vielen starken Jahren steht die Küchenbranche aktuell vor riesigen Herausforderungen. Was kommt nach dem bislang scheinbar nie endenden Boom? Diese Frage stellten am gestrigen Sonntagabend die Outsider Eva Ernst und Simon Feldmer ihren Gästen während des ersten INSIDE-Talks auf der Area30, der gemeinsam mit dem Trendfairs-Team und Vogelsänger organisiert wurde. 

Mit auf der Bühne standen: Schüller-Inhaber Markus Schüller, Bora-Gründer Willi Bruckbauer, Quooker-Geschäftsführer Daniel Hörnes, Wilhelmine Goetz (Head of Content Marketing bei Küchenheld), Eggersmann-Chef Michael Wunram, Irene Gotas von Flotho Medientechnik und Bloggerin und Küchenhändlerin Yvonne Zahn (Küchenstudio Proform). 

Die Frage nach den Ernst der Lage wurde von den Gästen sehr unterschiedlich beantwortet. Insgesamt aber überwog die Zuversicht, dass auch die kommende Krisensituation mit den richtigen Mitteln, einem dicken Polster aus den letzten Jahren und einer Extraportion Zuversicht bewältigt werden kann. Dabei verschließt kaum jemand die Augen davor, dass mindestens die kommenden Monate anstrengend werden könnten. "Was wir aus dem Handel spüren, ist eine gewisse verhaltene Stimmung", sagte etwa Michael Wunram, Chef des Edelküchenbauers Eggersmann. Er hält jedoch das Gros der deutschen Küchenbauer für "krisenfest", wenn auch der Verkäufermarkt sich künftig mehr in einen Käufermarkt wandeln werde. 

Weniger investieren, lieber eine abwartende Haltung einnehmen, das scheint nach Ausagen von Bora-Boss Willi Bruckbauer und Quooker-Chef Daniel Hörnes nicht das Gebot der Stunde zu sein. Bruckbauer glaubt weiter ungebrochen an den Downdraft-Siegenszug und Hörnes sieht Chancen für all jene, die Produkte anbieten, die Mehrwert anbieten. Und auch wenn Schüller-Chef Markus Schüller die aktuelle Stimmung auf der Messe für besser hält als die tatsächliche Situation im Markt, so ist er doch überzeugt, dass für die deutsche Küchenbranche mit Durchhaltevermögen, "mentaler Stärke und einem engen Miteinander" noch viel zu erreichen ist. 

 

 

 

INSIDE Wohnen Verlag GmbH
Destouchesstr. 6
80803 München

Telefon: (089) 38 35 670
Telefax: (089) 34 21 24

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vertrieb
Projekte